Liv Andersson

Liv Anderssons Musik zu hören ist wie einem nächtlichen Gespräch zu lauschen. Mit warmen Klangfarben, lyrischen Texten und cineastisch-verwobenen Arrangements erschafft die deutsch-britische Musikerin Gefühlswelten und Stimmungen, die wirken, als lägen sie zwischen Wachsein und Traum. Ihr Folk Noir legt sich wie ein schwarzes Tuch um uns und erinnert an Musik von Künstlerinnen wie Laura Marling, Fiona Apple oder Nick Drake. Nach Veröffentlichung der Singles Paper Boat und Sailor sollen 2024 zwei weitere Singles, sowie Liv Anderssons Debut EP folgen. Liv Anderssons Folk Noir variiert zwischen Zerbrechlichkeit und Expressivität. Und immer liegt darin eine bestimmte Schwermut.